Flughafen Weeze (Niederrhein)

Die Stadt Weeze am Niederrhein dürfte vielen Menschen ausschließlich durch den dort befindlichen Flughafen bekannt sein. Obwohl es sich hierbei um einen regionalen Flughafen handelt, werden rund 2,4 Million Fluggäste pro Jahr abgefertigt, wodurch sich der Airport zu den wichtigsten Flughäfen in Nordrhein-Westfalen entwickelt hat. Er befindet sich unweit der gleichnamigen Stadt und ist verkehrsgünstig gelegen. Die Entfernungen zu allen großen Städten im Ruhrgebiet sind bequem zu bewältigen.

Wie bei vielen anderen Flughäfen auch, handelt es sich beim Flughafen Weeze um ein ehemaliges Militärfluggelände. Dieses wurde nach dem Zweiten Weltkrieg von der britischen Royal Airforce genutzt. Im Zuge des Rückzugs der Besatzungsmächte aus Deutschland gab man das Gelände Anfang der neunziger Jahre des letzten Jahrtausends auf, woraufhin es für einige Jahre brach lag. Schließlich entschloss sich ein entsprechendes Konsortium, das Gelände zu einem Verkehrsflughafen umzubauen.

Der Umbau dauerte schließlich bis ins Jahr 2003, dann wurde der neue internationale Flughafen Niederrhein, auch Airport Weeze genannt, eröffnet. Der Flughafen ist anhand folgender Kürzel zu identifizieren: ATA-Code: NRN / ICAO-Code: EDLV. Pro Jahr gibt es hier etwa 16.000 Flugbewegungen, die Maximalkapazität des Flughafens beträgt etwa 2,5 Millionen Passagiere im Jahr.

Selbstverständlich muss für diese große Zahl an Reisenden auch entsprechender Parkraum zur Verfügung gestellt werden. Schließlich reisen die meisten Fluggäste mit dem eigenen Fahrzeug an und möchten dieses für die Dauer des Urlaubs bzw. der Abwesenheit sicher und günstig geparkt wissen. Wer möchte, kann hierbei auch auf die Dienste externer Anbieter zurückgreifen, die über eigene Gelände außerhalb des Flughafens verfügen und dort Kundenfahrzeuge abstellen. Ganz nach Wunsch können zusätzliche Serviceleistungen gebucht werden, zum Beispiel das Auftanken oder Reinigen des Fahrzeugs. Auch Einkäufe für den Kunden werden während der Abwesenheit erledigt.

Wichtige Links: Günstig parken Flughafen Frankfurt