Flughafen Münster

Der Flughafen Münster war ursprünglich ein unbefestigtes Gelände insbesondere für den Segelflugsport. Auf einer Graspiste starteten hier die Zugflugzeuge, welche die Segelflieger in die Luft brachten. Gegründet wurde der Flughafen bereits im Jahr 1954. Doch schon einige Jahre später einigte man sich darauf, das Gelände auch als sogenannten Motorflughafen zuzulassen, so dass fortan auch motorisierte Flugzeuge starten und landen konnten.

Trotzdem war bis Anfang der 1970er-Jahre die Infrastruktur am Flughafen Münster noch relativ schwach ausgebaut. Erst dann begann man damit, die vorhandenen Kapazitäten zu modernisieren und zu erweitern, so dass 1972 der neue Flughafen Münster seine Tore öffnete. Fortan konnte er als regulärer Verkehrsflughafen sowohl für Linienflüge als auch für Charterflüge genutzt werden.

Inzwischen gehört der Flughafen Münster in seiner Funktion als internationaler Flughafen zu den wichtigsten Verkehrsknotenpunkten im nördlichen Nordrhein-Westfalen. Im Flugverkehr trägt er die Kürzel FMO und EDDG. Pro Jahr werden aktuell etwa 860.000 Passagiere abgefertigt, zusätzlich besteht ein Frachtaufkommen von rund 16.000 t. Das Ganze teilt sich auf ca. 40.000 Flugbewegungen auf. Durch die zahlreichen Erweiterungen und Modernisierungen innerhalb der letzten Jahre ist der Airport jedoch dazu in der Lage, bis zu 4 Millionen Fluggäste pro Jahr abzufertigen.

Allerdings müsste für diese 4 Millionen Fluggäste auch der notwendige Parkraum bereitstehen. Grund dafür ist, dass die meisten Flugreisenden den Airport mit dem eigenen Fahrzeug ansteuern und dieses während der Abwesenheit dort an geeigneter Stelle parken möchten. Alternative Dienstleister haben den Bedarf erkannt und bieten Parkflächen auch außerhalb Flughafengeländes an. Hier kann sich der Kunde sicher sein, dass sein Fahrzeug jederzeit sicher und überwacht abgestellt ist. Das Ganze gibt es zu einem günstigen Preis. Je länger das Fahrzeug parkt, desto günstiger fällt der Gesamtpreis aus. Nähere Informationen gibt es im Internet beispielsweise unter Parkadvisor.de

Wichtige Links: Günstig parken Flughafen Frankfurt