Flughafen Magdeburg-Cochstedt

Der Verkehrsflughafen Magdeburg-Cochstedt, oft auch nur als Airport Magdeburg bezeichnet, gilt als einer der Gewinner der deutschen Wiedervereinigung. Bereits im Jahr 1957 erbaut, war er einer der wichtigsten Flughäfen in der Deutschen Demokratischen Republik. Von hier aus starteten Erich Honecker und Co. zu ihren Dienstreisen ins osteuropäische Ausland und zu anderen Zielen in der gesamten Welt.

Der Flughafen Magdeburg-Cochstedt bot schon zu Zeiten der DDR zahlreichen Menschen in der recht strukturschwachen Region entsprechende Arbeitsplätze. Um diese erhalten zu können, erhielt der Airport nach der Wiedervereinigung im Jahr 1990 eine neue Betriebsgenehmigung der Bundesrepublik Deutschland. Somit war sichergestellt, dass die dort beschäftigten Menschen auch weiterhin ihrer Tätigkeit nachgehen konnten.

Zunächst starteten und landeten am Flughafen Magdeburg ausschließlich Charterflüge, oft mit kleineren Flugzeugen für Kurz- oder Mittelstrecken. Durch verschiedene Ausbau- und Modernisierungsarbeiten konnte schließlich im März 2011 auch ein Linienflugbetrieb aufgenommen werden. Insbesondere in den Sommermonaten und zu Ferienzeiten werden seitdem diverse bekannter Ziele in Südeuropa und auf den beliebten Urlaubsinseln angeflogen.

Der Flughafen Magdeburg ist im internationalen Flugverkehr mit Kürzeln CSO und EDBC versehen und fertig pro Jahr aktuell etwa 70.000 Passagiere ab. Trotz mehrmaliger Ausbauten gilt er als Regionalflughafen. Größere Flugzeuge können aufgrund der geringen Länge der Start- und Landebahn (nur ca. 800 m) nicht von dort fliegen.

Bekannt dürfte mittlerweile sein, dass Fluggäste nicht nur die Parkmöglichkeiten am Flughafen selbst nutzen können, sondern auch einen hervorragenden Parkservice durch externe Anbieter zur Verfügung gestellt bekommen. Diese bieten sichere und günstige Parkplätze außerhalb des Flughafengeländes an, verbunden mit einem Shuttle-Service, der rund um die Uhr tätig ist. Weiteres unter Parkadvisor.de

Wichtige Links: Günstig parken Flughafen Frankfurt